Font Size

Cpanel
Aktuelle Seite: Startseite - Fußball - Fußball AH: Sieg beim Turnier in der Aschingerhalle


Hier finden Sie die neuesten Meldungen der Fußballabteilung

Fußball AH: Sieg beim Turnier in der Aschingerhalle

SVO AH verteidigt Titel!

Am 13.01. wurde das traditionelle AH Hallenturnier in unserer schönen Aschingerhalle ausgetragen. Der Aufbau begann schon nachmittags, es musste die Bande, die Zusatztribüne usw. in die Aschingerhalle transportiert und aufgebaut werden. Durch den gemeinsamen Einsatz der SVO AH und der 1. + 2. Mannschaft wurde alles bestens gemeistert, so dass das AH Turnier pünktlich um 19 Uhr beginnen konnte.

Viele AH Mannschaften kommen gerne nach Oberderdingen, so konnte Turnierorganisator Rainer Barthel 10 Mannschaften begrüßen. Es wurde in zwei Gruppen mit je 5 Mannschaften gespielt. In der Gruppe 1 setzte sich der TSV Rinklingen mit 8 Punkten und einer Tordifferenz von 6:4 als Gruppen erster durch. Auf dem zweiten Platz folgte die SG Kieselbronn/Dürrn mit 4 Punkten und 9:5 Toren und qualifizierte sich somit vor FC Flehingen, SV Kickers Büchig und SG Neibsheim/Bauerbach I für das Halbfinale.

In der Gruppe 2 mussten sich unsere attraktiven Herren vom SVO mit TSV Kürnbach, VfB Bretten, FvGG Weingarten und SG Neibsheim/Bauerbach II messen. Das erste Spiel gegen Kürnbach war etwas holprig. Trotzdem gewann der SVO mit 2:0. Im zweiten Spiel gegen den VfB Bretten mussten sich unsere AH´ler mit 1:2 geschlagen geben. Im Spiel gegen FvGG Weingarten gelang eine schnelle 2:0 Führung. Nach dem Anschlusstreffer wackelte der SVO kurz, erzielte dann aber das 3:1 und brachte dies über die Zeit. Im letzten Gruppenspiel gegen die SG Neibsheim/Bauerbach II dauerte es bis zu letzten Minute, ehe der SVO den 1:0 Siegtreffer erzielen konnte. Somit folgte der SVO als Tabellenzweiter dem VfB Bretten ins Halbfinale. Der VfB Bretten war mit 4 Siegen aus vier Spieler klar Gruppenerster. Auf den Plätzen in der Gruppe 2 folgten TSV Kürnbach, FvGG Weingarten und SG Neibsheim/Bauerbach II

Im ersten Halbfinale traf somit der SVO auf das sehr starke Team des TSV Rinklingen. Der SVO begann furios, mit dem ersten Angriff konnte der Ball ins Tor gelenkt werden. Der SVO ließ das zweite und dritte Tor folgen. Der TSV Rinklingen konnte gegen die sehr clever agierende SVO AH nichts entscheidendes anbringen. Somit zog der SVO souverän ins Finale ein.
Im zweiten Halbfinale setzte sich die SG Kieselbronn/Dürrn nach einem 2:2 in der regulären Zeit mit 4:1 im Neun-Meterschießen gegen Bretten durch.
Im anschließenden kleinen Finale sicherte sich der VfB Bretten durch einen 4:2 Sieg den dritten Platz.
Im Finale kam es zu einer Neuauflage des Finales von 2016. Im letzten Jahr war der SVO mit 2:1 erfolgreich. Auch dieses Jahr konnten die SVO-Kicker ihre Hallenqualität unter Beweis stellen und durch ein Tor von Kiri Atzamidis den Turniersieg feiern!

AH Leiter Markus Nickel freute sich bei der Siegerehrung den Wanderpokal der Firma Rostan an den SVO zu übergeben. Als bester Torschütze wurde wie im Vorjahr Alex Dittes vom VfB Bretten mit 6 Toren ausgezeichnet. Durch ihre Paraden während des gesamten Turniers wurden Nicolas Stumpp (SG Kieselbronn/Dürrn) und Thorsten Dittes (SVO) als beste Torhüter geehrt.

Für den SVO spielten: Thorsten Dittes (Tor), Stefan Held (1 Tor), Timo Pfeifer (1 Tor), Tino Reitzig (1 Tor), Kiri Atzamidis (4 Tore), Vllaznim Hoxhaj (3 Tore), Gio D`Aria, Emil Butnaru (1 Tor) und Frank.

Aktuelle Seite: Startseite - Fußball - Fußball AH: Sieg beim Turnier in der Aschingerhalle