Font Size

Cpanel
Aktuelle Seite: Startseite - Fußball - Herren I+II: In der Schlussphase siegte der zähe Rivale doch noch


Hier finden Sie die neuesten Meldungen der Fußballabteilung

Herren I+II: In der Schlussphase siegte der zähe Rivale doch noch

S V O  I     -     TSV Stettfeld  I                           0:1 (0:0)

Schon früh (2.) musste Schlussmann Vala per Fußabwehr einen Flachschuss entschärfen, als die Gäste über rechts steil durchbrachen. Danach war mit viel Bewegung eine Viertelstunde überwiegend Mittelfeldspiel.
Der SVO konnte dann wohl mit gefälligen Aktionen angreifen, doch die TSV-Abwehr schien zunächst undurchdringlich. Hinten musste die eigene Verteidigung aufpassen, dreimal half das Eingreifen in bedrohlicher Lage, zudem kam Vala rechtzeitig aus seinem Gehäuse. Zur halben Stunde vorne endlich Gefährlichkeit: Vasilios legte im Strafraum quer, doch Toni kam nicht ganz heran, dann verpasste er einen Flugball. Ein Powerplay im TSV-Strafraum blieb wegen vieler Beine erfolglos und nochmals verpuffte ein guter Vorstoß. Vala war hinten kurz vor Wechsel per Herauslaufen zur Stelle.
Im zweiten Abschnitt mangelte es beiderseits den Aktionen an Zusammenhang, bis dann die Gäste mit viel Kombinationen ihren Aufwand anzogen. Der erstmals in weiß spielende SVO wechselte Rene (68.)  für Rasul ein, um die Offensive zu stärken. Das gelang auch, es gab Eckball, beim dem der vorgerückte Bilal per Nachschuß das Ziel knapp verfehlte. Leider wurde Rene bald (75.) bei einem Vorstoß verletzt und musste durch Peter ersetzt werden. Den folgenden Freistoß von Vasilios parierte der Gästekeeper. Die Gäste kamen speziell gefährlich über rechts, konnten aber immer wieder mit vereinten Kräften gebremst werden. Doch in der 84. Minute nutzte Burhan Türedi seine Schnelligkeit und dessen Flachschuss passte ins lange Eck zur 0:1 Führung. Der SVO mobilisierte nun alles, aber als in der 94. Minute Tobias neben dem vorgeeilten Vala im Strafraum aus der Drehung übers Ziel schoß, war die Niederlage besiegelt.
Die Begegnung der II. Mannschaften konnte nicht stattfinden, weil der TSV Stettfeld keine Mannschaft zusammenbrachte. 

Vorschau:
bereits am kommenden Samstag, dem 6. Mai 2017, steht das DERBY beim FC Flehingen auf dem Plan. Spielbeginn um 17.00 Uhr.
Die II. Mannschaft reist am Sonntag, 7. Mai 2017, zum FC Obergrombach II  -  Anpfiff dort um 13.15 Uhr.


Abteilung Junioren:

Nach ihrem 2:1 Erfolg gegen den FV Malsch fährt die C1 am Samstag, 6.5.17 zum FC Friedrichstal, Spielbeginn: 14.15 Uhr.
Am Sonntagmorgen, 7. Mai 2017, erwarten  die B-Junioren um 11.00 Uhr die SG Unter-/Obergrombach.
Aktuelle Seite: Startseite - Fußball - Herren I+II: In der Schlussphase siegte der zähe Rivale doch noch